Leseabenteuer

Neue Leseabenteuer für Kinder

Viele spannende und lustige Geschichten und Lieder für Kinder hat die Kinderbuchautorin und Liedermacherin Christine Raudies auch dieses Jahr wieder im Gepäck. Startschuss für die diesjährige Veranstaltungsreihe ‚Leseabenteuer’ der Bürgerstiftung Hemmingen ist am 20. Mai 2017 um 16 Uhr. Treffpunkt für diese erste Lesung ist das vor ca. zwei Jahren entdeckte Römerlager zwischen Wilkenburg und Arnum.

Der Tierschutzverein ‚Hände für Pfoten’ in Arnum, Hoher Holzweg 49, ist am 26. August um 16 Uhr das Ziel für Liebhaber von Geschichten über vierbeinige Freunde und Hausgenossen.

Ein Dutzend Automodelle aus vergangenen Jahrzehnten erwartet die kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörer am 21. Oktober um 16 Uhr in dem Museum von Bernd Filax in Ohlendorf.

Die letzte Lesereise in diesem Jahr führt uns in die Kapelle Harkenbleck. Dort liest Frau Raudies am 2. Dezember ab 16 Uhr Weihnachtsgeschichten. Ergänzt wird die Lesung durch Lieder rund um die festlichste Zeit des Jahres.

Die vier Veranstaltungen sind gedacht für Kinder ab fünf Jahren. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Wer an nahezu allen Abenteuern teilnimmt, sollte sich seine Teilnahme auf einer Lesekarte abstempeln lassen, die die Stiftung bei der ersten Lesung verteilt. Treue soll belohnt werden! Am Ende des Jahres verlost die Stiftung unter den Einsendern kleine Preise.

Neugierig geworden? Dann auf zum Römerlager am 20. Mai 2017.