Aktuelles vom Obstbaumlehrpfad

Dieser Blog informiert über die Instandsetzung des Obstbaumlehrpfades Hemmingen zwischen Wilkenburg und Harkenbleck. Dieses Projekt wurde durch die Bürgerstiftung Hemmingen 2015 begonnen. Hier geht es zur Projektbeschreibung.

Am Dienstag, den 1. Mai 2018 lädt die Bürgerstiftung ab 15:30 Uhr zum Kaffeetrinken unter Obstbäumen ein. Die Kaffeetafel wird am Radweg etwa auf halbem Weg zwischen Wilkenburg und Harkenbleck aufgebaut.

Um 16:30 Uhr können sich Interessierte bei einer Führung durch den Obstpfad einen Eindruck von den Fortschritten bei der Instandsetzung verschaffen.

Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung ersatzlos. Dies würde am Tag vorher an dieser Stelle mitgeteilt.

 Zu Beginn des Jahres 2018 bietet die Bürgerstiftung jeweils am ersten Samstag im Monat Einführungen in den Obstbaumschnitt und Schnittarbeiten unter Anleitung an:

Sa 06.01. - 9:30: Einführung Jungbaumschnitt - Junge Obstbäume von Anfang an richtig schneiden

 Sa 03.02. - 9:30: Einführung Erziehungsschnitt - Stabilität und Fruchtbarkeit für mittelalte Bäume

 Sa 03.03. - 15:00: Einführung Verjüngungsschnitt – Ältere Obstbäume wieder in Form bringen

 Sa 07.04. - 15:00: Obstbaumschnitt - Selbständig oder unter Anleitung sollen möglichst viele Obstbäume geschnitten werden.

 Die Einführungen in den Obstbaumschnitt bauen aufeinander auf. Wer alle drei besucht, hat mehr davon!

Treffpunkt ist beim Informationsschild am Radweg, auf halbem Wege zwischen Wilkenburg und Harkenbleck. Autos können bei der Beobachtungshütte am Steinfeldsee oder am Sportplatz Wilkenburg geparkt werden.

Bitte Schnittwerkzeug, Arbeitshandschuhe, wetterfeste Kleidung und robustes Schuhwerk mitbringen. Teilnahme kostenlos und auf eigene Gefahr. Keine Anmeldung erforderlich.

Kontakt:

Bürgerstiftung Hemmingen

Joachim Steinmetz

Tel. 0172 177 27 40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.3.2018

Trotz Minusgraden und schneidendem Ostwind fand sich wieder eine Gruppe Interessierter zum Altbaum-Schnittkurs ein. Richtig alte und große Bäume gibt es im Lehrpfad ja fast gar nicht, weil vor 30 Jahren überwiegend Halbstämme gepflanzt wurden. Von diesen sind aber etliche vorzeitig vergreist: Mangelnde Pflege und das Absacken der Äste unter dem Gewicht der Früchte haben dazu geführt, dass kaum noch Neutrieb gebildet wird.

Ein solches Schicksal hatte auch der Ontario (Nr. 76), der seit seiner Pflanzung 1988 kaum über drei Meter Höhe hinaus gekommen war. 2016 war er nach vielen Jahren erstmals wieder geschnitten worden und reagierte mit starkem Austrieb. Um diesen Baum haben wir uns gekümmert und ihn noch weiter in Richtung zu einer Oeschberg-Krone umgestellt - durchaus mit Liebe zum Detail. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das zeigt besonders der Vergleich 2013-2018.

OLP 20180303 076 2018 2013d

3.2.2018

Um den Erziehungsschnitt mittelalter Bäume ging es an diesem nasskalten Februarvormittag. Intensiv haben wir uns um die Pflaume Nr. 94 gekümmert, die jetzt wohl der Baum Im Obstpfad ist, dessen Krone am ehesten nach einer sogenannten Öschberg-Krone aussieht - mit zentraler Stammverlängerung und 4 Leitästen, von denen außen flachere Seitenäste abgehen.

Hier der Vergleich vor und nach dem Schnitt: OLP 20180203 094 vorher nachher

Interessant ist ein Vergleich mit einem Foto von 2013. Damals stand hier noch der Zaun, Gehölzaufwuchs ist im Vordergrund zu sehen. Seitdem ist der Baum dreimal geschnitten worden. Die Leitäste haben deutlich an Umfang zugenommen, so dass sie zukünftig auch große Fruchtlasten tragen können, ohne unter dem Gewicht abzusacken.

OLP 20180203 94 2013 2018c

Am Ende war das Schnitt-Team ordentlich durchgefroren - aber zufrieden mit dem Ergebnis!

OLP 20180203 Gruppenbild

 

Seite 1 von 5

Login Form

Kontakt

Kontaktadresse:

Bürgerstiftung Hemmingen

Rathausplatz 1

30966 Hemmingen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindungen

Bürgerstiftung, allgemein:
Sparkasse Hannover
BIC: SPKHDE2Hxxx
IBAN: DE39 2505 0180 0900 2499 00

Eheleute-Pösse-Stiftung:
Sparkasse Hannover
BIC: SPKHDE2Hxxx
IBAN: DE44 2505 0180 0910 0406 99

Nachbarn helfen Nachbarn:
Commerzbank AG
BIC: COBADEFFxxx
IBAN: DE21 2504 0066 0111 8710 00

Terminübersicht

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6